Kunstprojekt „paint back“ 14.10.2013 – 03.2014


Wir sind 12! setzt zusammen mit Markus Tripolt am Meidlinger Markt das Projekt „paint back“ um.

„paint back!“ ist die Verknüpfung von Kunst im öffentlichen Raum und einem nonformalen Trainingsprogramm für arbeitssuchende Jugendliche.

Die 3 abbruchreifen Markstände befinden sich im Eigentum von Mag. Hans-Jörg Ulreich und werden im Frühjahr 2014 abgerissen und durch neue, moderne Marktstände ersetzt.

Am Trainingsprogramm und der Bemalung nehmen neben arbeitssuchenden Jugendlichen aus dem AMS-Projekt „Spacelab“ auch benachteiligte Jugendliche vom Verein „Rettet das Kind“ teil.

Das Projekt gliedert sich in 2 Phasen:

Phase 1: Im Oktober 2013 (KW42 + KW43) werden die 3 Marktstände vollflächig in Reinweiß bemalt. Nach ca. 2 Wochen erhält dann nur unser 12er*innen wieder seine bunten Punkte. > Fotoskizze:

Skizze der Marktstände nach Phase 1 - KW 42 + 43 2013

Skizze der Marktstände nach Phase 1 – KW 42 + 43 2013

Phase 2: Im Frühjahr 2014 – ca. 4 Wochen vor dem Abriss – werden die Marktstände dann vollflächig in kräftigen Farben bemalt. > siehe Fotoskizze:

Skizze der Marktstände nach Phase 2 - Frühjahr 2014.

Skizze der Marktstände nach Phase 2 – Frühjahr 2014.

Skizze der Marktstände nach Phase 2 - Frühjahr 2014.

Skizze der Marktstände nach Phase 2 – Frühjahr 2014.

Projektverantwortung:
Markus Tripolt-Müller/Erfinder des Projekts „paint back“
Sabina Naßner-Nitsch/nun|Manufaktur kreativer Prozesse – http://www.nun.at – für „Wir sind 12!“

website „paint back“:
http://www.paintback.net/index.php/1120

facebookseite zum Projekt „paint back“:
https://www.facebook.com/paintback?fref=ts

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s